Unsere Unterrichtsmethoden

In unserer Polnischschule glauben wir, dass es sehr wichtig ist, das im Klassenzimmer gelernte Wissen auch praktisch anzuwenden. Deshalb fokussieren wir auf Übungen in welchen man die Sprache praktisch anwenden muss.

Wir haben in unseren Gruppen maximal 6 Lernende, um gut auf die einzelnen Bedürnisse und Fragen eingehen zu können und dadurch schnelleres Lernen zu fördern. Dank dieser kleinen Lerngruppen haben die Lernenden viel Gelegenheit ihre erlernten Sprachfertigkeiten in direkter Konversation, Debatten, Rollenspielen und Alltagssituationen anzuwenden.

Neben dem Lehrbuch verwenden wir im Unterricht auch Lernspiele, populäres Medienmaterial, audio-visuelle Imputs, allesamt dem Lernniveau angepasst und dafür gedacht, die Lernenden zu motivieren, und ihnen das Lernen über all die verschiedenen Sinne möglichst einfach zu machen. Unsere Schüler werden ermutigt, das gelernte auch im Alltag, ausserhalb des Klassenzimmers durch komplette Immersion anzuwenden, sowohl bei seinem Aufenthalt in der polnischen Gastfamilie als auch bei organisierten sozialen Aktivitäten unserer Schule.

Die Umgebung von Lebork

Die Stadt Lębork liegt inmitten einer schönen, ziemlich bewaldeten Gegend, eingebettet in den Moränenhügeln der letzten Eiszeit. In der Umgebung hat es viele Seen und Nationalpärke. In Lebork selber, in der Nähe unserer Schule, hat es viele Läden, Bars, Restaurante, Diskotheken, Supermärkte und historische Sehenswertigkeiten.

Das Lehrerteam

Unsere Lehrpersonen haben nebst ihrer soliden Ausbildung auch schon ganz viel Erfahrung im Unterrichten von Polnisch. Sie sind allesamt Muttlersprachler und die meisten von ihnen können auch eine oder mehrere Fremdsprachen. Sie sind nicht nur fleissig, sondern auch sehr anpassungsfähig, offen und immer zu einem Spässchen aufgelegt.

Unsere Lehrer bemühen sich immer auf's Neue den Schülern nicht nur die polnische Sprache, aber auch die polnische Lebensweise und Kultur näher zu bringen, sei dies in individuellen Kursen mit Privatunterricht oder aber auch in den Gruppen. Damit die Lernenden Polnisch so effektiv wie möglich lernen, engagiert sich unser Lehrerteam für möglichst interessante Lektionen und Abwechslung, die den ganzen Menschen ansprechen und die Motivation und den Spass am Lernen fördern.

Praktisches über Lebork

Transport innerhalb von Lebork: Lebork ist eine ziemlich kleine Stadt, wo man eigentlich alles gut zu Fuss erreichen kann, will man jedoch einen Bus nehmen, so kann man für 1.50 zl. Vom Stadtbusnetz gebrauch machen.

Die Geschäfte haben von 9 bis 18 oder 19 Uhr offen. Einige Lebensmittelläden haben auch bis 23 Uhr oder sogar die ganze Nacht geöffnet. Restaurants und Bars sind unter der Woche bis 22 Uhr offen und an den Wochenenden viel länger.

Die meisten Botschaften befinden sich in Warschau

Essen: Das Essen in den Restaurants oder auch in den Läden ist verglichen mit Westeuropa ziemlich billig. Ein Laib Brot kostet ca. 1.20 zl, eine Flasche Mineralwasser 2.- zl., ein Bier im Geschäft 2.50 zl. Eine grosse Pizza aus der Pizzeria etwa 15.- zl.

Gesundheit: Es gibt in Lebork viele Arztpraxen sowie auch ein grosses Krankenhaus. Personen aus der EU sind von der Versicherung in ihrem Heimatland gedeckt.

Währungen: Euro, Dollars oder Pfunde können ohne Problem in den Banken oder in den zahlreichen Wechselstuben in polnische Zloty gewechselt werden. Viele Bars, Restaurants oder andere Geschäfte akzeptieren auch Kreditkarten

Das Wetter in Lebork ist ähnlich dem in Westeuropa. Im Sommer kann es sehr sonnig und heiss sein, was Aktivitäten an der frischen Luft sehr populär macht, speziell an der Ostseeküste.

Sport Activities

Sie werden die Möglichkeit haben in organisierten Fussball- oder Volleyballspielen mitzumachen oder auch Radfahren, Nordic Walking, oder ins Fitness zu gehen. In Lebork hat es auch ein Hallenbad und in der Nähe befinden sich zwei schöne Seen (Osowskie und Lubowitz). Diese laden bei heissem Wetter direkt zum Schwimmen, Kanufahren oder Segeln ein.

Ausflüge nach Łeba

Wir organisieren gerne Ausflüge nach Leba für Sie. Leba ist im Sommer ein pulsierender Ferienort an der Ostsee. Hier hat es lange Sandstrände und man sagt es sei hier das klarste Wasser der Ostsee in ganz Polen. Im Sommer kann man hier fischen, Katamaran fahren, Segelkurse machen, schwimmen, das Nachtleben geniessen oder einkaufen, essen oder ins Kino gehen.

Ausflüge nach Gdansk und Sopot

Wir organisieren gerne auch Ausflüge nach Gdansk und Sopot für sie. Gdansk ist eine Stadt mit über 1000 jähriger Geschichte und es ist die Geburtsstädte von Solidarnosc. Die Altstadt von Gdansk, die nach dem II. Weltkrieg zum Teil wieder originalgetreu Aufgebaut worden ist, ist eine der schönsten von ganz Europa. Hier findet man viele interessante Museen, Restaurante, Pubs und Geschäfte. Sopot ist ein Kurort zwischen Gdansk und Gdynia und beide sind von Lebork aus ganz einfach mit dem Zug zu erreichen. Neben den malerischen Sandstränden gibt es in Sopot auch den längsten Pier von Europa. Viele Leute kommen nach Sopot zum Shoppen und Ausgehen und in sein fibrierendes Nachtleben einzutauchen.



Gdynia

Gdynia ist auch eine Hafenstadt der Ostsee. Hier findet man viele Kinos und ein Musiktheater, das immer wieder interessante Produktionen zeigt. Es hat auch ein interessantes Seefahrtsmuseum und ein ausgezeichnetes Aquarium. Ausserdem ist es auch eine gute Einkaufsdestination.

  • Join us
  • Learn Polish Youtube
  • Learn Polish Twitter